Gretzenbach

„Mach mit, denn blibsch fit“

megaphoneaus GretzenbachGretzenbach

Generalversammlung Männerriege Gretzenbach

(heg) Präsident Christian Tännler konnte kürzlich im Waldhaus zur Jahresversammlung 30 Männerturner und Delegationen der Frauenriege und des Turnvereins begrüssen. Zuerst wurde das Nachtessen mit grillierten Steaks und Salat genossen, bevor der offizielle Teil begann. Das von Peter Rüegg ausführliche und humorvoll abgefasste Protokoll der letztjährigen Versammlung konnte im voraus eingesehen werden. In seinem Rückblick zählte der Präsident die wichtigsten Veranstaltungen im abgelaufenen Vereinsjahr auf. Der Auffahrtsbummel führte nach Erlinsbach und über die Gehren wieder zurück. Einen guten Besuch vor den Sommerferien verzeichneten das mit den andern Turnerriegen durchgeführte Plauschturnier und der Grillabend beim Waldhaus. Die Vereinsreise mit 28 Männerturnern führte nach den Flumserbergern. Käsen und Wandern standen auf dem Programm. Die Mithilfe der Männerriege beim Behindertensporttag ist Tradition. Als Kulturanlass wurde eine Stadtführung durch die Aarauer Altstadt organisiert. Beim Benzenkegeln von Ende November im Restaurant Fähre, Obergösgen, siegte Gody Schmid. Der auf der Reise zubereitete Käse konnte im Januar mit einem gemütlichen Abend verteilt werden. Mit einem Austritt, aber leider ohne Neueintritte zählt die Riege aktuell 47 Mitglieder. Teilweise in Versform stattete Oberturner Andreas von Däniken seinen Jahresbericht über das Turnen ab. Bei der Haupttätigkeit der Riege konnten gute Besuche und aktive Teilnahme verzeichnet werden. Die Turnstunden werden abwechslungsreich und vielseitig gestaltet. Dies sind Verdienste des Oberturners und der Leiter Andreas von Däniken, Christian Tännler und Hans Brügger. Josef Studer und Ernst Good leiten aushilfsweise die Abende. Mit 34 möglichen Turnstunden geht ein sportliches und kameradschaftliches Jahr zu Ende. Heinz Schatzmann, Heini Tännler, Alois Herzog, Gody Schmid, Peter Rüegg und Toni Scherer wurden für die meisten Turnbesuche geehrt. Kassier Walter Hösli präsentierte die Jahresrechnung, die mit einem guten Kassenstand abschliesst. Nach langjähriger Mitarbeit trat Gody Schmid aus dem Vorstand zurück. Neu konnte Sepp Stutz für die Mitarbeit in der Vereinsleitung gewonnen werden. Diese setzt sich wie folgt zusammen: Christian Tännler, Präsident, Werner Lanz, Vizepräsident, Peter Rüegg, Aktuar, Walter Hösli, Kassier, Sepp Stutz, Beisitzer und Andreas von Däniken, technischer Leiter. Unverändert bleibt die Höhe des Jahresbeitrages. Nachdem an der letzten GV die Alterslimite beim Bezahlen aufgehoben wurde, gaben nun der Status der Ehren- und Freimitglieder zu diskutieren.

Turnleiterkurs in Gretzenbach

Beim neuen Tätigkeitsprogramm wird am 29.3. in Gretzenbach ein kantonaler Turnleiterkurs durchgeführt. Dafür laufen die Vorbereitungsarbeiten auf Hochtouren. Die Auffahrtswanderung führt auf dem Planetenweg nach Roggenhausen. Vor und zum Beginn der Sommerferien wird beim Waldhaus grilliert, erneut die Vereinsmeisterschaft und eine Velotour durchgeführt. Die Vereinsreise vom Samstag, 23.8. führt ins Entlebuch. Die Mithilfe beim Behindertensporttag, ein Besuch des SBB-Infopoints in Schönenwerd, mit einer Orientierung zum geplanten Eppenbergtunnel und das Benzenkegeln gehören zu den weiteren Programmpunkten. Beim Beizlifäscht vom 5. – 7. September sorgt die Männerriege für die Infrastruktur und Stromversorgung der Betreiber.

Wenn Sie Lust haben in der Männerriege mitzuturnen, besuchen Sie unverbindlich unsere Turnstunden, jeweils am Donnerstagabend ab 20 Uhr, in der Meridian-Turnhalle.

Meistgesehen

Artboard 1