Medien
«Telebasel» hat einen neuen Geschäftsführer und Chefredaktor gefunden

André Moesch, derzeitiger Leiter Public Affairs bei CH Media, übernimmt die Rolle des Geschäftsführers bei Telebasel. Die Chefredaktion wird künftig vom bisherigen SRF-Nordwestschweiz-Korrespondent Philippe Chappuis geleitet.

Aimee Baumgartner
Drucken
Teilen
André Moesch (links) und Philippe Chappuis.

André Moesch (links) und Philippe Chappuis.

zvg

Seit Monaten war der regionale Fernsehsender auf der Suche nach neuen Führungspersonen. Der geschäftsführende Stiftungsrat Michael Bornhäusser sowie Chefredaktorin Karin Müller hatten Telebasel im letzten Jahr verlassen. Heute Donnerstag teilt Telebasel mit, dass Philippe Chappuis und André Moesch die offenen Vakanzen besetzen.

Der künftige Geschäftsführer André Moesch ist derzeit Leiter Events und Leiter Public Affairs des Bereichs Entertainment von CH Media. Moesch stiess als Leiter von Radio FM1, Radio Pilatus, Tele1 und TVO zum Unternehmen. Nachdem sich der Bereich Entertainment in 2019, nach Zusammenschluss von AZ Medien und NZZ-Regionalmedien zum Joint Venture CH Media, neu aufstellte, übernahm er die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Events. Der 58-jährige, gebürtige Basler startete seine journalistische Karriere unter anderem bei Radio Basilisk in Basel und Radio Raurach in Liestal.

«Mit André verlieren wir einen ausgewiesenen Experten der Entertainment-Branche»,

so Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment und Mitglied der Unternehmensleitung von CH Media. Die Suche nach einer geeigneten Nachfolge werde umgehend angestossen.

Den Posten des Chefredaktors übernimmt SRF-Nordwestschweiz-Korrespondent Philippe Chappuis. Bevor er zu SRF wechselte, war Chappuis als Produzent und Journalist bei Telebasel und Ringier TV tätig. Heute ist der ausgebildete Jurist TV/Video-Korrespondent des Schweizer Fernsehens für die Nordwestschweiz.

Aktuelle Nachrichten