TINA
Neue Stadler-Trams ab Dezember 2023 auf BLT-Schienen unterwegs

Die Baselland Transport AG (BLT) und Stadler haben den Vertrag für den Kauf von 25 Trams unterschrieben.

bz
Drucken
Ab Dezember 2023 für die BLT unterwegs: Das Stadler-Tram Tina.

Ab Dezember 2023 für die BLT unterwegs: Das Stadler-Tram Tina.

zvg

Am Freitag unterzeichneten die BLT und Stadler den Vertrag über die Herstellung und Lieferung von 25 Trams vom Typ TINA (Total Integrierter Niederflur-Antrieb), wie die BLT in einer Medienmitteilung schreibt. Die Fahrzeuge werden im thurgauischen Stadler-Werk in Bussnang gebaut. Die ersten TINA-Trams werden ab Fahrplanwechsel Dezember 2023 verkehren. Somit ist die BLT das erste Unternehmen, dass die neue Tramgeneration einsetzen wird.

Den Zuschlag für die Trams gab die BLT Stadler bereits im Februar dieses Jahres. Mit dem nun unterzeichneten Vertrag ist die Bestellung formell ausgelöst. Der Verwaltungsrat der BLT hat die Kreditfreigabe von 125 Millionen Franken für die Beschaffung erteilt, heisst es in der Mitteilung weiter. Die Finanzierungszusagen von Bund und den Kantonen Baselland, Basel-Stadt und Solothurn lägen ebenfalls vor.

Aktuelle Nachrichten