EBM
EBM baut Produktion bei erneuerbaren Energien aus

Der Baselbieter Energieversorger EBM kauft eine Windkraft-Anlage in Deutschland. Die Anlage in Brandenburg liefert eine Leistung von 6,3 Megawatt. Damit gehört die EBM nun zu den grössten Schweizer Windstrom-Produzenten.

Drucken
Teilen
Die EBM hat in Deutschland einen Windpark gekauft (Symbolbild)

Die EBM hat in Deutschland einen Windpark gekauft (Symbolbild)

Keystone

Der Baselbieter Energieversorger EBM in Münchenstein hat in Deutschland einen Windpark übernommen. Die Anlage Frehne I in Brandenburg besteht aus drei Turbinen und kann 3300 Vier-Personen-Haushalte mit Strom versorgen.

Der im Januar in Betrieb genommene Windpark liefert eine Leistung von 6,3 Megawatt. Der Energieertrag beträgt 13,2 Gigawattstunden, wie die EBM am Mittwoch mitteilte. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Zusammen mit zwei Anlagen in Spanien verfügt die EBM nun über ein Windkraftportfolio mit einer Leistung von 95 Megawatt. Damit gehöre das Unternehmen zu den grössten Schweizer Windstrom-Produzenten, heisst es in der Mitteilung.

Aktuelle Nachrichten