Muttenz
Drei Verletzte nach Auffahrkollision auf der A2

Am Donnerstag kurz vor 16 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A2 bei Muttenz in Fahrtrichtung Bern/Luzern eine Auffahrkollision zwischen vier Fahrzeugen. Drei Personen mussten ins Spital gebracht werden.

Merken
Drucken
Teilen
Vier Autos waren in den Unfall bei der Verzweigung Hagnau involviert.

Vier Autos waren in den Unfall bei der Verzweigung Hagnau involviert.

Google Maps

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn A2 bei Muttenz haben sich am Donnerstag drei Personen verletzt. Zur Kollision zwischen vier Fahrzeugen kam es kurz vor 16 Uhr bei der Ausfahrt Muttenz/Delémont in Fahrtrichtung Bern/Luzern, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilt.

Grund war ein Bremsmanöver einer Autolenkerin, die ihr Fahrzeug wegen stockenden Verkehrs stark abbremsen musste. Die drei Verletzten mussten zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Zwei der vier beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt wreden. Während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten kam es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen.