Reinach

Rentner von 86-jähriger Lenkerin angefahren: die Polizei sucht Zeugen

Beim Überqueren des Fussgängerstreifens wurde der Rentern angefahren.

Beim Überqueren des Fussgängerstreifens wurde der Rentern angefahren.

Eine 86-jährige Lenkerin eines Autos übersah einen 79-jährigen Rentner, welcher gerade über den Fussgängerstreifen gehen wollte. Der Rentner musste daraufhin ins Spital eingeliefert werden.

Am Sonntag, zwischen 14.50 Uhr und 15.10 Uhr, kam es auf dem Fussgängerstreifen in der Schönmattstrasse in Reinach zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem 79-jährigen Fussgänger. Der Rentner wurde verletzt und musste sich am nächsten Tag ins Spital begeben.

Die 86-jährige Lenkerin des Wagens bog von der Baslerstrasse kommend in die Schönmattstrasse ab. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft «übersah sie mit aller Wahrscheinlichkeit beim dortigen Fussgängerstreifen den Rentner, welcher im Begriff war, die Strasse zu überqueren.» 

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Basel-Landschaft nun wegen einer Zeugenaussagen den oder die Lenker/in, welche/r zur Unfallzeit auf der Schönmattstrasse wartete und anschliessend in Richtung Reinach Dorf abbog. Beim Fahrzeug soll es sich um einen grünen oder blauen Wagen gehandelt haben.

Anlaufstelle für Hinweise ist die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35. 

Meistgesehen

Artboard 1