Diebstahl

Jugendliche stehlen Taxifahrer in Pratteln das Portemonnaie

Die Jugendlichen fragten nach Wechselgeld, dann schlugen sie dem Taxifahrer das Portemonnaie aus der Hand. (Symbolbild)

Die Jugendlichen fragten nach Wechselgeld, dann schlugen sie dem Taxifahrer das Portemonnaie aus der Hand. (Symbolbild)

Am Montagmorgen wurde einem Taxifahrer in Pratteln das Portemonnaie gestohlen. Drei Jugendliche baten ihn um Wechselgeld. Als er das Portemonnaie zückte, schlug es ihm einer der Männer aus der Hand. Alle drei rannten damit davon.

Am Montagmorgen gegen 6 Uhr wurde beim Bahnhof in Pratteln ein Taxifahrer bestohlen.

Der 64-jährige Fahrer sass in seinem Taxi, als drei Jugendliche die Beifahrertüre öffneten und nach Wechselgeld fragten. Als der Taxifahrer sein Portemonnaie hervor holte, schlug es ihm einer der Täter aus der Hand. Alle drei Männer rannten mit dem gestohlenen Portemonnaie in Richtung Tramstation davon. Verletzt wurde niemand, doch von den Tätern fehlt jede Spur.

Einer der drei Täter konnte wiefolgt beschrieben werden: Zwischen 15 und 20 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter gross, schlanke Statur, trug eine dunkle Kapuzenjacke und sprach Schweizerdeutsch.

Bis jetzt blieb die umgehend eingeleitete Fahndung nach den Tätern erfolglos. Die Baselbieter Polizei sucht Zeugen. Sachdienliche Angaben werden in der Einsatzzentrale in Liestal entgegen genommen. (iwi)

Meistgesehen

Artboard 1