Hölstein

Gewitter im Oberbaselbiet: Blitz tötet Rind

Das gestrige Gewitter hat tragische Folgen in Hölstein. Im Baselbieter Dorf schlug am Montagnachmittag ein Blitz in eine Scheune ein und tötete ein Rind.

Am Montag kurz nach 16.30 Uhr schlug am Holdenweidweg in Hölstein ein Blitz in eine Scheune ein. Dabei wurde ein Rind, das sich im Stall befand, vom Blitz getötet. Weitere Rinder blieben unverletzt.

Durch den Blitzeinschlag entstand in der Scheune ein Schwelbrand, dieser konnte aber die Feuerwehr rasch löschen.

 

Aktuelle Polizeibilder

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1