Frenkendorf

Brand und Explosion einer Gasflasche auf einem Firmendach

Die Feuerwehr Hülften (Feuerwehr der Gemeinden Frenkendorf und Füllinsdorf), die Stützpunkt-Feuerwehr Liestal und das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft waren im Einsatz(Symbolbild)

Die Feuerwehr Hülften (Feuerwehr der Gemeinden Frenkendorf und Füllinsdorf), die Stützpunkt-Feuerwehr Liestal und das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft waren im Einsatz(Symbolbild)

Auf dem Dach einer Firma an der Rheinstrasse in Frenkendorf kam es am heute Abend gegen 18.00 Uhr zu einem Brand und einer Explosion einer Gasflasche. Verletzt wurde niemand, es entstand erheblicher Schaden. Die Ursache des Brandes ist noch ungeklärt

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wurden auf dem Dach, wo der Brand ausbrach, im Verlauf des heutigen Tages Bitumen-Arbeiten ausgeführt. Aus noch ungeklärten Gründen kam es dann zu einem Brand.

Anwesende Arbeiten versuchten zunächst vergeblich, das Feuer zu löschen. Im weiteren Verlauf explodierte eine Propangas-Flasche und richtete erheblichen Schaden an. Die Explosion war weitherum zu hören. Verletzt wurde niemand. Die Ursache ist derzeit noch offen und Gegenstand von laufenden Abklärungen und Ermittlungen durch den Kriminaltechnischen Dienst der Polizei Basel-Landschaft.

Für die Lösch- und Aufräumarbeiten standen die Feuerwehr Hülften (Feuerwehr der Gemeinden Frenkendorf und Füllinsdorf), die Stützpunkt-Feuerwehr Liestal, das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft, die Sanität Liestal sowie die Polizei Basel-Landschaft vor Ort im Einsatz. Es kam zu erheblichen Störungen des Feierabendverkehrs und entsprechenden Wartezeiten. 

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1