Eine 17-Jährige wurde in Münchenstein in der Nähe der Tramhaltestelle «Neuewelt» von einem unbekannten Mann attackiert. Der Vorfall passierte am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr.

Die Jugendliche stieg bei der Tramstation aus. Auf Höhe des Rigiweges wurde sie vom Unbekannten von hinten angegriffen und zu Boden geworfen.

Sie begann sich lautstark zu wehren, worauf der Täter von ihr abliess und in Richtung Basel floh.

Der Unbekannte war zirka 35 Jahre alt und 1,80 Meter gross. Er hatte lange dunkelblonde Haare, die er zu einem Pferdeschwanz gebunden hatte. Der Mann trug eine schwarze Jacke und eine Brille mit rechteckigen Gläsern.

Die Baselbieter Polizei sucht Zeugen.