Wochenende

Was läuft am Wochenende? Die Veranstaltungstipps der bz-Redaktion

Klara Open-Mic

Klara Open-Mic

Kanarische Tänze in Birsfelden, Erzähltheater für Kinder und Eltern in Liestal und Frenkendorfer Vorfasnacht: Das alles und viel mehr läuft dieses Wochenende in der Region. Hier die Tipps der bz-Redaktion.

Beat Schlatter

Beat Schlatter

Sissach 

Blick hinter die Fassade des Innendekorateurs

Sein Weg vor die Kameras und auf die Comedy-Bühnen beinhaltete einige Zwischenstopps. Beat Schlatter lernte ursprünglich Innendekorateur, war dann als Punkmusiker tätig und arbeitete an der Sendung «Kassensturz» mit. Heute Freitag erhaschen die Gäste im Nachtcafé-Talk einen Blick hinter die Fassade des Komödianten.

Freitag 20 Uhr, Obere Fabrik, Eintritt frei

www.sissachlive.ch

__ 

Iannis Xenakis

Iannis Xenakis

Basel 

Mathematische Musik im Gare du Nord

Das Basler Phoenix-Ensemble widmet sich momentan dem Werk des griechischen Komponisten Iannis Xenakis. Der gelehrte Ingenieur gilt als Begründer der stochastischen Musik. In seinen Stücken strebt er nach einer Verschmelzung naturwissenschaftlicher Gesetze mit den mathematischen Regelmässigkeiten der Akustik.

Freitag 18.30 Uhr, Gare du Nord, ab 5 Franken

www.garedunord.ch

__ 

Echo vom Pflanzblätz

Echo vom Pflanzblätz

Liestal 

Volksmusik von morgen mit Pflanzplätz

Seit rund dreissig Jahren hallt das Echo vom Pflanzblätz durchs Baselbiet. Die drei ortsansässigen Musiker vermengen traditionelle und moderne Klänge zu einer Volksmusik von morgen. Mit dem Schwyzerörgeli im Zentrum reichern sie bekannte Klänge mit experimentierfreudigen Eigenkompositionen an.

Freitag 20.30 Uhr, Kulturscheune, ab 20 Franken

www.kulturscheune.ch

__ 

«Glücklich, die Glücklichen» im Unitheater

«Glücklich, die Glücklichen» im Unitheater

Basel 

Mehr Schein als Sein: Glücklich, die Glücklichen

Das Unitheater thematisiert eine der ältesten Menschheitsfragen: Wie findet man zum Glück? Im Stück «Glücklich, die Glücklichen» öffnen sich Abgründe zwischen Sein und Schein. Dessen Figuren setzen alles daran, das Bild ihres erfüllten Lebens zu wahren und vergessen dabei, sich auf die Suche nach dem wirklichen Glück zu machen.

Freitag und Samstag 20 Uhr, Schanze, ab 15 Franken

www.unitheater.ch

__ 

s'Drummeli vo Fränkedorf

s'Drummeli vo Fränkedorf

Frenkendorf 

Es drummelet wieder im Baselbiet

Am vorletzten Wochenende des Februars versammelt sich die Fasnachtsschar zur Frenkendorfer Vorfasnacht. Zum 49. Mal findet der von der Halbmond-Clique veranstaltete Plausch, «s’ Drummeli vo Fränkedorf», statt. Um 18.45 Uhr öffnet der Saalbau zum Wilden Mann am Freitag und Samstag seine Türen.

Freitag und Samstag 20 Uhr, Zum Wilden Mann, ab 15 Franken

www.halbmondclique.ch

__ 

An die Tresen mit Mario Fuchs und Martin Gantenbein

An die Tresen mit Mario Fuchs und Martin Gantenbein

Oltingen 

An die Tresen mit Fuchs und Gantenbein

Ein Schauspieler, ein Musiker und die Texte eines Dritten: Mario Fuchs und Martin Gantenbein laden zu einer Bartour durch die Gedankenwelt Robert Walsers. Aus humoristischer Perspektive beleuchten sie kurze Prosatexte des Schweizer Schriftstellers. Die Künstler des Basler Theaters sind im Oltinger Ochsen zu Gast.

Samstag 20 Uhr, Restaurant Ochsen, ab 12 Franken

www.ochsenoltingen.ch

__ 

Klara Open-Mic

Klara Open-Mic

Basel 

Auf die Bühne und los geht’s

Morgen Samstag findet auf der Bühne des Klara-Restaurants die monatliche Open-Mic-Veranstaltung statt. Das heisst so viel wie: Jeder auf die Bühne, der sich spontan dazu überwinden kann! Besonders Erstlinge und junge Senkrechtstarter der Comedy-Welt sind am englischsprachigen Event gerne gesehen.

Samstag 20 Uhr, Klara, Eintritt frei

www.klarabasel.ch

__ 

Birsfelden 

Suche nach den eigenen Wurzeln

Nach der dreimonatigen Stipendiumsreise in die Gefilde seiner Heimat kehrt der Tänzer Samuel Déniz Falcon nach Basel zurück. Im Gepäck: Seine neue Performance, für die er sich mit den Volkstänzen seiner kanarischen Heimat befasst hat. Diese wird er in Birsfelden im Rahmen zeitgenössischer Tanzkunst inszenieren.

Sonntag 18 Uhr, Roxy, Eintritt frei

www.theater-roxy.ch

__ 

Riehen 

Irena und Irina an der Schubertiade

Am diesjährigen zweiten Konzert der Riehener Schubertiade Reihe sind Irena Gulzarova und Irina Georgieva zu Gast. Die Pianistinnen aus Usbekistan und Bulgarien tragen Werke von Franz Schubert, Joseph Raff, Dmitri

Yanov-Yanowsky und Frederic Chopin vor. Um 17 Uhr startet das Klavierkonzert in der Dorfkirche.

Sonntag 17 Uhr, Dorfkirche, ab 20 Franken

www.schubertiaderiehen.ch

__ 

Liestal 

Fantasiereise mit Lorenz Pauli

Einen amüsanten Wochenausklang bietet Lorenz Pauli am Sonntag in der Baselbieter Kantonsbibliothek. In seinem Erzähltheater für Kinder und Eltern präsentiert der Gewinner des Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreises alte und neue Werke. Ein Versprechen gibt er: «Es wird viel zu lachen geben in der Pippilothek.»

Sonntag 11 Uhr, Kantonsbibliothek BL, Eintritt frei

www.kbl.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1