Bruderholz
Versuchter Raub an unbekannter Frau: Zeugen gesucht

Am Montagmorgen, um circa 08.40 Uhr, kam es in der Bruderholzallee, Höhe Jakobsbergerholzweg, zu einem Raubversuch. Das Opfer, eine ältere Frau, konnte bis anhin nicht ermittelt werden. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Montag mit.

Drucken
Teilen
Ob es den Tätern gelang, die Tasche zu entreissen, ist nicht bekannt. Es werden nun Zeugen gesucht.

Ob es den Tätern gelang, die Tasche zu entreissen, ist nicht bekannt. Es werden nun Zeugen gesucht.

Kapo BS

Die bisherigen Ermittlungen der Jugendanwaltschaft ergaben, dass eine Passantin beobachtete,
wie sich zwei Jugendliche an einem Schloss eines an einem Maschendraht befestigten Trottinetts
zu schaffen machten. Wenig später hörte die Passantin ein Geschrei und stellte fest, dass die beiden an einer älteren Frau zerrten und versuchten, ihr die Handtasche zu entreissen. Die zwei
Täter flüchteten und stiegen in ein Tram der Linie 16 in Richtung Bruderholz.

Ob es den Tätern gelang, die Tasche zu entreissen, ist nicht bekannt, weil sich das Opfer noch vor Eintreffen der Polizei entfernte.

Gesucht werden:
1. Unbekannter, 12-15 Jahre alt, 155 bis 170 cm gross, schlank, kurze schwarze Haare, trug
dunkle Jacke und dunkle Hose, sprach Französisch, wurde als Nordafrikaner beschrieben, führte
ein Trottinett mit sich.

2. Unbekannter, 12-15 Jahre alt, 155 bis 170 cm gross, schlank, kurze schwarze Haare, trug
dunkle Jacke und dunkle Hose, wurde als Nordafrikaner beschrieben, sprach Französisch.

Das Opfer, welches einen beigen Mantel trug, wird ersucht, sich bei der nächsten Polizeiwache
zu melden. Personen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich
mit der Jugendanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder der nächsten Polizeiwache in
Verbindung zu setzen.

Aktuelle Nachrichten