Konzert

Schock-Rocker Marilyn Manson tritt in der Joggelihalle auf

Marilyn Manson mit seinem schön geschminkten Gesicht

Marilyn Manson mit seinem schön geschminkten Gesicht

Wer Ende Jahr vor der Kälte flüchten möchte, kann am 11. Dezember Unterschlupf in der St. Jakobshalle finden. Dort wird mit Marilyn Manson und Rob Zombie Schock-Rock im Doppelpack geboten.

Die Gemeinsamkeit der US-amerikanischen Musiker liegt im Provozieren mit den Texten ihrer Lieder. Manson wird angehängt, einige Songs seien satanistisch und gewaltverherrlichend. Sein weiss geschminktes Gesicht sowie die zweifarbigen Kontaktlinsen machten ihn einem breiten Publikum bekannt.

Marilyn Manson - Sweet Dreams

Rob Zombie seinerseits ist der ehemalige White-Zombie-Frontmann und machte sich in der Horror-Filmszene einen Namen. Gemeinsam touren die «Twins of Evil» quer durch Amerika und Europa und machen auch in Basel Halt.

Rob Zombie - Sick Bubblegum

Überhaupt treten ab diesem Herbst wieder grosse Bands in der St. Jakobshalle auf. Dazu gehören der weltweit schnellste Geiger David Garrett (12.11.)

David Garrett - Viva La Vida (Coldplay-Cover live in Washington)

die britische Rockband Muse (14.11.)

Muse - Resistance

das amerikanische Trio Gossip (25.11.)

Gossip - Perfect World

die Punkrock-Band Die Toten Hosen (18.12.)

Die Toten Hosen - Kein Alkohol ist auch keine Lösung

Meistgesehen

Artboard 1