Der Kran war am Manövrieren auf der Bettingerstrasse und einer Liegenschaftszufahrt, als er kurz nach 11 Uhr in Schieflage geriet und seitlich kippte. Das Krangestell landete zwischen der Zufahrt und der Böschungsmauer gegenüber, sodass die gesamte Fahrbahn und das Trottoir blockiert wurden. Entsprechend musste die Bettingerstrasse oberhalb der Rudolf Wackernagel-Strasse für jeglichen Verkehr in beide Richtungen gesperrt werden.

Während der vierstündigen Bergung sicherte die Polizei eine ad hoc signalisierte Umfahrung über die Mohrhaldenstrasse. Die Ursache für den Unfall wird noch untersucht.