Basel

Mann nachts von Motorradgang auf Riehenstrasse geschlagen und beraubt

Ein Täter schlug dem Opfer unvermittelt ins Gesicht und verletzte ihn. (Symbolbild)

Ein Täter schlug dem Opfer unvermittelt ins Gesicht und verletzte ihn. (Symbolbild)

Eine Räuberbande auf drei Motorrädern hat an der Basler Riehenstrasse einem 53-jährigen Mann Notebooktasche und Telefon gestohlen. Das Opfer wurde verletzt, und die Täter flüchteten in Richtung Riehen.

Drei Motorradfahrer mit jeweils einem Beifahrer sprachen den Mann am Dienstag um etwa 23.30 Uhr bei der Tramhaltestelle Hirzbrunnen/Claraspital an und fragten nach Zigaretten, wie die Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilte. Als er dem Wunsch nachkommen wollte, schlug ihm ein Täter unvermittelt ins Gesicht und verletzte ihn.

Die Täter machten sich darauf mit der Beute aus dem Staub. Das Opfer erstatte drei Tage später Anzeige. Nun werden Zeugen gesucht.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1