Kriminalität

Mann greift in Basel Zirkus Knie-Besucher an – drei Verletzte

Der Täter pöbelte Knie-Artisten an und ging dann auf Besucher los. (Archivbild)

Der Täter pöbelte Knie-Artisten an und ging dann auf Besucher los. (Archivbild)

Am späten Samstagabend griff ein Mann am Basler Messeplatz drei Personen an. Die Opfer, eine 28-jährige Frau sowie ein 41- und ein 42-jähriger Mann, erlitten diverse Verletzungen, wie die Basler Staatsanwaltschaft mitteilt.

Der Täter pöbelte nach einer Vorstellung des Circus' Knie Artisten auf der Rosentalanlage an. Plötzlich ging er auf zwei Besucher los. Als die 28-Jährige und der 41-Jährige in Richtung Messe-Parkhaus davon gingen, folgte er ihnen. Im Kassenraum schlug er auf beide ein, sodass sie zu Boden stürzten. Ein 42-jähriger Mann, der den Vorfall beobachtet hatte, eilte zu Hilfe und versuchte den Mann zu beruhigen, wurde aber ebenfalls verletzt.

Ein Mitarbeiter der Securitas, der mit einem Hund unterwegs war, intervenierte. Wenig später nahm die Polizei den Mann, einen 43-jährigen Schweizer, fest. Er verhielt sich auch gegenüber den Beamten aggressiv.

Die drei Verletzten wurden für eine Abklärung durch die Sanität in die Notfallstation eingewiesen. Die Polizei sucht Zeugen (Telefon 061 267 71 11).

Aktuelle Polizeibilder:

(mwa)

Meistgesehen

Artboard 1