Auszeichnung

Kaspar Ludwig erhält den Helvetia Kunstpreis 2019

Die Liste 17, the young art fair in Basel. (Archiv)

Der 1989 geborene Kaspar Ludwig, Absolvent des Master-Studiengangs Fine Arts an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel, ist mit dem Helvetia Kunstpreis 2019 ausgezeichnet worden.

Der Förderpreis ist mit 15'000 Franken dotiert und er bietet die Möglichkeit einer Einzelausstellung an der LISTE – Art Fair Basel. In seiner Arbeit «Why should I buy pillows when All I want Is sleep» zeigt der Künstler im Rahmen einer Boden- und Soundinstallation aus Metallblechen zusammengesetzte Kissenskulpturen.

Ludwig habe die Jury «mit der präzisen Setzung im Raum und der Verbindung von Alltag und Poesie» überzeugt, schreibt die Helvetia Versicherungsgruppe am Donnerstag in einer Medienmitteilung.

Die prämierte Installation ist noch bis am 31. März an der Plattform 19 im Centre d'art contemporain (CACY) in Yverdon-les-Bains zu sehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1