Am Unteren Rheinweg brach am Donnerstag gegen 17.45 Uhr ein heftiger Streit zwischen zwei Bekannten aus. Die beiden 32- und 39-jährigen Gambier beschimpften sich zuerst verbal, dann begannen sie sich zu prügeln.

Bei der Schlägerei stürzten die zwei das Rheinbord hinunter. Passanten alarmierten die Polizei, wie diese am Freitag mitteilte. 

Vor Ort fanden die Polizisten einen der verletzten Männer. Er musste in die Notfallstation eingeliefert werden. Nach einer kurzen Fahndung konnte die Polizei den zweiten Beteiligten auffinden. Auch er war verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Was genau passiert ist und weshalb der Streit ausbrach, ist unklar. Die Polizei sucht im Rahmen ihrer Ermittlungen nach Zeugen.

 

Aktuelle Polizeibilder