Die Etappe der az Leserwanderung führt knapp 13 Kilometer lang entlang dem Rhein zwischen Stein und Möhlin. Und weil dieser Mittwoch gleichzeitig Nationalfeiertag ist, strömen 137 Wanderfreudige herbei. Die genaue Zahl lässt sich deshalb exakt ermitteln, weil es streckenweise nur schmale Pfade entlang dem Wasser gab und der "Gänsemarsch" sich stellenweise 400 Meter hinzog.

Am Bahnhof Stein überrascht die Gemeinde mit einem Morgenkaffee und Weggli, was allseits als gelungener Gag aufgenommen wird. Gemeindeammann Hansueli Bühler lobt az und Aargau Tourismus für die Aktion und wandert gerne mit, weil sich auch viele Gesprächsmöglichkeiten ergeben.

Die Wanderer schreiten in Einerkolonnen im Sonnenschein voran.

Die Wanderer schreiten in Einerkolonnen im Sonnenschein voran.

Wolkenloser Himmel, leichte Winde und ein Grossteil der Wege unter Schatten spendenden Bäumen macht diese lange Etappe ohne harte Auf- und Abstiege dennoch sehr angenehm. Am Zielort Möhlin sorgt Gemeindeammann Fredy Böni für eine Stärkung und lässt Wasser, Äpfel und Brot verteilen - getreu einer örtlichen Tradition im Vorfeld der Bundesfeier. (ach)