Würenlingen

Unfall am Rande des Fasnachts-Getümmels: Auto fährt in Absperrgitter – Verkehrskadett verletzt

Blick in den Seilerweg, wo der Unfall passierte. (Archivbild)

Blick in den Seilerweg, wo der Unfall passierte. (Archivbild)

In Würenlingen ist es am Sonntagmittag zu einem Unfall gekommen. Eine unbekannte Autofahrerin fuhr kurz nach 12.30 Uhr ein Absperrgitter um und verletzte dabei einen Mitarbeiter des Verkehrsdienstes leicht. Die Abschrankung stand wegen des Fasnachtsbetriebs im Seilerweg, etwas abseits der Umzugsroute.

Die Unfallverursacherin fuhr davon, ohne sich um den Verletzten und den Sachschaden zu kümmern, schreibt die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung. Sie sucht nun die Autolenkerin, die mit ihrem blauen oder dunkelblauen VW Kombi mit Aargauer Kontrollschildern diesen Unfall verursachte. Sie bittet Zeugen um Hinweise (Tel. 062 871 13 33).

Die Bilder des Würenlinger Fasnachtsumzugs

Aktuelle Polizeibilder

(mwa)

Meistgesehen

Artboard 1