Waldshut-Tiengen

Mann attackiert Schaufensterscheibe mit Gullydeckel – und wird dabei gefilmt

Eine Überwachungskamera filmte den Mann wie er versuchte, mit einem Gullydeckel eine Schaufensterscheibe einzuwerfen.

Eine Überwachungskamera filmte den Mann wie er versuchte, mit einem Gullydeckel eine Schaufensterscheibe einzuwerfen.

Um in ein Geschäft einbrechen zu können, hat ein Unbekannter in Waldshut-Tiengen mehrfach einen Gullydeckel gegen eine Schaufensterscheibe geworfen. Und dies am helllichten Tag. Da die Polizei den Täter bis jetzt noch nicht hat fassen können, hat sie nun ein Foto und Videos veröffentlicht.

Am helllichten Tag versuchte ein Unbekannter laut Polizeibericht mehrmals, mit einem Gullydeckel die Schaufensterscheibe zu einem Geschäft in der Tiengener Innenstadt einzuwerfen. Die Scheibe hielt dem Einbruchsversuch stand, wurde aber beschädigt.

Mit dem Gullydeckel Schaufensterscheibe einschlagen

Mit dem Gullydeckel Schaufensterscheibe einschlagen

  

Der Vorfall trug sich am Ostermontag kurz nach 15 Uhr in der Weihergasse zu. Der mit einem Tuch vermummte Täter sei durch die Fussgängerpassage in Richtung Fussgängerzone geflüchtet. Umgehende Fahndungsmassnahmen der Polizei brachten keinen Erfolg. Wie die Ermittlungen vor Ort ergaben, stammte der Gullydeckel aus der Ringmauergasse.

Bis jetzt konnte die Polizei den Täter noch nicht ermitteln und sucht jetzt deshalb mit Foto und Video nach dem Unbekannten. Der Täter ist 20 bis 25 Jahre alt, 170 Zentimeter gross, hat eine kräftige Statur, dunkelblonde kurze Haare, hinten und seitlich kurz rasiert, trägt blaue Freizeithose, eine schwarze Jacke mit zwei auffälligen orangefarbenen und grauen Ärmelstreifen und schwarz-rote Freizeitschuhe. 

Meistgesehen

Artboard 1