Der Kinderumzug und das Monsterkonzert auf dem Marktplatz sind in Reinach zur Tradition geworden. Umso erfreulicher, dass der 25. Umzug dieses Jahr durch die Hauptstrasse führte.

Das ist doch die richtige Kulisse für diesen Grossanlass. Hunderte von Zuschauern säumten die Strasse und freuten sich an den bunten Kleidern, den kunstvoll geschminkten Gesichtern.

In Reinach gehört die Fasnacht nicht allein den Erwachsenen. So zogen viele Mitglieder des Elternklubs Oberwynental mit ihren Sprösslingen mit. In mehreren der acht Guggenmusiken aus der Region spielen bereits Kinder mit.

Ob Schlaginstrumente, Trompeten, Becken oder einfach nur einen Konfettisack, alle sind sie mit Eifer dabei. Hübsch waren sie anzusehen, die «Kaiserlichen», die «Bauarbeiter», die «Eskimos» in ihren liebevoll gestalteten Kostümen. Und die schaurig schöne, die rhythmische Musik liess gar manchen am Strassenrand ein bisschen mithüpfen.