Schlossrued

Raubüberfall auf Raiffeisenbank: Unbekannter Täter flüchtet – Polizei leitet Grossfahndung ein

Ein unbekannter Täter hat am Mittwochmorgen die Raiffeisenbank in Schlossrued überfallen. Er flüchtete ohne Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

Der unbekannte Mann war vermummt, als er die Raiffeisenbank Reitnau-Rued in Schlossrued um zirka 9.50 Uhr betrat. Mit einem Messer bedrohte er eine Angestellte und forderte Geld.

Die Angestellte hingegen kam dieser Aufforderung nicht nach, der Täter flüchtete ohne Beute Richtung Feuerwehrmagazin. Die Kantonspolizei Aargau leitete eine Grossfahndung ein, wie es in einer Mitteilung heisst. Sie sucht Zeugen. Wer Angaben zur Tat oder Täterschaft machen kann, wird gebeten, sich beim Ermittlungsdienst Süd (062 835 80 26) zu melden.

Signalement des Mannes:

Ca. 170 cm gross, normale Statur, schwarze Kleidung und schwarzes Strickhalstuch. Der Mann dürfte gebrochen deutsch sprechen.

Aktuelle Polizeibilder vom November:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1