Glocken-Streit

Nancy Holtens Kinder dürfen Fleisch essen - nur halt nicht zu Hause

Nicht allen gefällt Nancy Holtens Kampagne gegen die Kuhglocken.

Nicht allen gefällt Nancy Holtens Kampagne gegen die Kuhglocken.

Nancy Holten, die die halbe Schweiz gegen sich aufgebracht hat, weil sie Kuhglocken als Tierquälerei bezeichnete, ist gar nicht so stur, wie manche meinen. Sie lebt selbst zwar vegan - ihre Kinder aber dürfen Fleisch essen. Doch nur ausser Haus.

Auf ihrer Facebookseite "Kuhglocken 'out'" hat die gebürtige Holländerin 1686 Likes gesammelt. Fast dreimal so viele verzeichnet allerdings die gegen sie gerichtete, militante Protest-Seite "Nancy Out! Den Schweizern zuliebe".

Dennoch gibt Holten nicht auf. Mit einer neuen Facebook-Page "Eier/Eggs 'out'" hat sie jetzt dem Hühnerei-Verzehr den Kampf angesagt. Und das sei noch nicht ihre letzte Baustelle, verriet die 40-Jährige der "SonntagsZeitung": "Da kommt noch einiges."

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1