Lenzburg
«Meine Bilder können tanzen»

Anne-Marie Grenacher zeigt in ihrer aktuellen Ausstellung Leuchtskulpturen. Sie erzählt, weshalb sie sich künstlerisch der Bewegung verschrieben hat.

Ruth Steiner
Merken
Drucken
Teilen

Fritz Thut

Mal rot, dann blau oder orange: Mit einem einfachen Knopfdruck auf die Fernbedienung lässt sich die Farbe im Kubus aus Acrylglas den Wünschen und der momentanen Stimmung anpassen.

«Meine Werke leben von der Bewegung und der Veränderung», sagt Anne-Marie Grenacher über ihr künstlerisches Schaffen. Und lachend ergänzt sie: «Meine Bilder können tanzen.» Diese Aussage der in Auenstein wohnhaften Künstlerin erstaunt nicht weiter, wenn man einen näheren Blick auf ihre Biografie wirft: Sportlehrerin mit Spezialfach Tanz steht am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn. Noch heute, wo sie sich längst ganz der Kunst zugewandt hat, ist das Prädikat «Rhythmus» zentrales Element ihrer Bilder, Skulpturen und der Lichtkunst. Diese stellt Anne-Marie Grenacher noch bis am 12. Februar in der Raiffeisenbank in Lenzburg aus.

Neugier und die Leidenschaft am Experimentieren haben die Künstlerin auf ihrer Suche in Verbindung zum Material Acrylglas gebracht. Die Strukturen in den ausgestellten Werken basieren auf eigenen Fotografien: einem Felsen auf der Insel Elba, Ästen, die sich im Wasser spiegeln. Die Fotos hat Anne-Marie Grenacher mit der Fotopainting-Technik bis zur Unkenntlichkeit des ursprünglichen Bildes bearbeitet. Daraus hat sich etwas Neues, Eigenständiges entwickelt. Entstanden sind «farbpoetische Impressionen zwischen Traum und Realität», sagt die Künstlerin dazu. Und: «Meine farbpoetischen Kunstwerke aus transluzentem Acrylglas vermitteln eine einzigartige Stimmung und machen Licht zum besonderen Erlebnis.» An der Lichtkunst fasziniere sie nebst der Möglichkeiten der Farbveränderungen auch die Dreidimensionalität der Werke, welche sie künstlerisch herausfordere.

Werke von Anne-Marie Grenacher finden sich auch im öffentlichen Raum, unter anderem im Pflegezentrum Barmelweid, Erlinsbach.

«Lichtskulpturen» von Anne-Marie Grenacher sind bis am 12. Februar in der Raiffeisenbank in Lenzburg ausgestellt.