Hunzenschwil

Kollision auf der T5: Unfallfahrerin hat vermutlich Vortritt missachtet

Auf dem Autobahnanschluss T5 in Hunzenschwil prallten am Freitag ein Auto und ein Lieferwagen zusammen. Es gab drei Verletzte.

Eine 23-jährige Kosovarin aus dem Kanton Zürich fuhr am Freitagmorgen um 11.45 Uhr mit ihrem Mercedes von Schafisheim kommend in Hunzenschwil zur Seetalstrasse und wollte links Richtung Autobahn abbiegen. Gleichzeitig fuhr ein Lieferwagen auf der Seetalstrasse kommend in Richtung Rupperswil. Im Verzweigungsbereich prallten die beiden Fahrzeuge seitlich-frontal zusammen, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Die Lenker der beiden Fahrzeuge sowie die Beifahrerin im Mercedes wurden dabei leicht verletzt und ins Spital überführt. Der Sachschaden wird laut Kantonspolizei auf zirka 50'000 Franken geschätzt.

Die aktuellen Polizeibilder vom Oktober

Meistgesehen

Artboard 1