Lenzburg

In der Einfahrt geirrt: Seniorin fährt Treppe runter und bleibt stecken

Am vergangenen Freitag suchte eine 70-jährige Autolenkerin die Einfahrt zum Einkaufszentrum. Dabei befuhr sie den Gehweg und am Schluss den Anfangsteil der Treppe. Ihr Fahrzeug blieb sodann stecken.

Der Unfall ereignete sich am Freitag kurz vor 12 Uhr in Lenzburg auf der Bahnhofstrasse. Eine 70-jährige Schweizerin suchte den Parkhauseingang, bog auf den Fussweg ab und befuhr den Anfangsteil der Treppe. Ihr Fahrzeug blieb sodann stecken.

Es entstand kein Sachschaden. Die Lenkerin blieb unverletzt.

Die Kantonspolizei Aargau nahm der Lenkerin den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

Die aktuellen Polizeibilder vom November:

Meistgesehen

Artboard 1