Lenzburg

Gefährlicher Streich: Radfahrer stürzt schwer, weil Schachtdeckel fehlt

Jugendliche entfernten in Lenzburg mehrere Schachtdeckel, was einem 25-jährigen Velofahrer zum Verhängnis wurde und stürzte.

Jugendliche entfernten in Lenzburg mehrere Schachtdeckel, was einem 25-jährigen Velofahrer zum Verhängnis wurde und stürzte.

Vandalen entfernten in der Nacht auf Donnerstag in Lenzburg böswillig mehrere Schachtdeckel. Ein 25-jähriger Velofahrer verletzte sich wenige Stunden später bei einem Sturz am Ellbogen und am Schienbein.

Vandalen haben in der Altstadt von Lenzburg mehrere gusseiserne Schachtdeckel entfernt.

Für einen 25-jährigen Velofahrer hatte dies am frühen Donnerstagmorgen böse Folgen. Er stürzte am Morgen um fünf Uhr mit seinem Velo und zog sich Verletzungen am Ellbogen und am Schienbein zu.

In der Folge zeigte sich, dass in der Nähe bei weiteren drei Abwasserschächten die Deckel fehlten.

Die Kantonspolizei Aargau geht gemäss eigenen Angaben davon aus, dass die Täter diese in der Nacht gelöst und im Schacht versenkt hatten.

Die Polizei bittet Augenzeugen, sich zu melden. (sda)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1