Lenzburg

Dritter Pronto-Shop: Coop erweitert sein Netz von Preisbrecher-Tankstellen

Hier wird der riesige Benzintank mit einem Fassungsvermögen von 130 000 Litern in die Erde verlegt.

Hier wird der riesige Benzintank mit einem Fassungsvermögen von 130 000 Litern in die Erde verlegt.

Am 3. Dezember wird in Lenzburg die dritte Tankstelle mit Pronto-Shop in der Gegend eröffnet. Eine weitere soll folgen. Coop investiert in Lenzburg insgesamt rund zwei Millionen Franken.

Auf der Baustelle zwischen der Kochburg und dem 2-Rad-Center Hartmann hat sich in den vergangenen Tagen einiges getan. Der künftigen Tankstelle wurde das Herzstück eingebaut: Mit ­Hilfe eines Krans wurde der ­überdimensionale Benzintank in den Boden versenkt. Der doppelwandige Tank mit einem Fassungsvermögen von 130000 Litern ist in fünf Kammern auf­geteilt für verschiedene Kraftstoffarten.

Coop will hier in Zukunft eine seiner für die tiefen Benzinpreise bekannten Tankstellen mit Pronto-Shop betreiben. Geht alles nach Plan, werden am 3. Dezember die ersten Autos an den Zapfsäulen vorfahren und der Laden mit einem Grundangebot an Lebensmitteln offen sein. Mit Blick auf das neue Boom-Quartier Esterli-Flöösch ganz in der Nähe ist das nicht unbedeutend. Für Staufen und die übrigen Wohnquartiere in der nahen Umgebung könnte sich der neue 120 Quadratmeter grosse Coop Pronto zu einem beliebten Quartierladen entwickeln, nicht zuletzt der langen Öffnungszeiten wegen.

In den Obergeschossen werden fünf Wohnungen eingebaut

Die Tankstelle und der Shop kommen im Parterre des Mehrfamilienhauses von Bauherrin Bürokonzept Schaller AG in Lenzburg zu stehen. In den drei Obergeschossen werden fünf Wohnungen eingebaut (zwei 2,5-Zimmer- und drei 3,5-Zimmer-Wohnungen). Auch sie stehen kurz vor der Fertigstellung. Der Bezug der Wohnungen ist für Anfang 2021 vorgesehen.

Die Zufahrt zur Tankstelle erfolgt von der Aarauerstrasse her. Die Wegfahrt führt auf der Südseite an der «Kochburg» vorbei in die Schafisheimerstrasse und von dort über den Kreisel zurück in die Aarauerstrasse.

Coop investiert in Lenzburg rund zwei Millionen Franken. Es ist die dritte von später vier Coop-Tankstellen mit Shops innerhalb eines relativ kleinen Perimeters. Seit Jahren betreibt Coop in Hunzenschwil und Dintikon Shops mit Tankstellen. Ein weiterer ist in Hendschiken neben dem geplanten McDonald’s vorgesehen, auf dem Areal des früheren «Horner».

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1