Am Montagnachmittag ist einem Schwertransporter gegen 14 Uhr auf der Aarauerstrasse die Hydraulik geplatzt - mitten auf dem Kreisel. In der Folge verlor der Transporter Bremsöl und blockierte den Verkehr. Diese Strecke sei bereits eine Umleitungsstrecke und damit belastet gewesen, wie Bernhard Graser, Sprecher der Kantonspolizei auf Anfrage mitteilte. «Nun ist das Chaos natürlich perfekt», so Graser.

Durch den defekten Schwertransporter auf dem Kreisel staute sich der Verkehr in allen vier Kreiselrichtungen. Das verlange starke Nerven, so Graser. Die Feuerwehr sei vor Ort gewesen und habe den Verkehr umgeleitet. 

Wie ein Leserreporter berichtet sei die Blockierung bereits wieder behoben. Eine Bestätigung der Polizei steht noch aus. (mon)