Kölliken

Zwei Autos stossen im Morgenverkehr seitlich-frontal zusammen – Polizei sucht Zeugen

Im Morgenverkehr kam es am Donnerstag in Kölliken zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Da die Aussagen der involvierten Fahrer auseinander gehen, sucht die Polizei Zeugen.

Zum Unfall kam es um 7 Uhr auf der Suhrenstrasse. Eine 58-jährige Schweizerin war von Oberentfelden in Richtung Kölliken unterwegs, als ein 26-Jähriger von der Autobahn kam. «Infolge Missachten des Vortritts kam es zur frontal-seitlichen Kollision», schreibt die Kantonspolizei in einer Mitteilung. 

Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 16'500 Franken.

Warum es zum Unfall kam ist noch nicht restlos geklärt. Die Polizei sucht Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Aktuelle Polizeibilder vom Oktober:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1