Herbst

Ein fantastisches Herbst-Wochenende lockt – erleben wir einen letzten Sommertag mit 25 Grad?

Nach teils frostig kalten Tagen wird es am Samstag wieder etwas wärmer.

Nach teils frostig kalten Tagen wird es am Samstag wieder etwas wärmer.

Kalt, regnerisch und neblig wahr es während der vergangenen Tage, vor allem am Morgen. Sonnenanbeter können nun aber nach vorne blicken – es sollen angenehm warme Tage vor der Tür stehen.

War während der letzten Tage eine Herbstjacke und oft auch ein Regenschirm steter Begleiter, so soll es ab Samstag für einige Tage nochmals angenehm warm werden. Wie MeteoSchweiz auf seiner Seite schreibt, dürfen von Samstag bis Montag fast landesweit nochmals Temperaturen über 20 Grad erwartet werden. Einzig im Tessin werden die Temperaturen im Vergleich etwas kühler ausfallen.

Für den Aargau und den Kanton Zürich prognostiziert MeteoSchweiz am Samstag Temperaturen um die 21 Grad mit Sonnenschein und Hochnebel, vor allem in den Morgenstunden. Auch am Sonntag soll es erneut sonnig und warm werden mit Temperaturen zwischen 20 und 23 Grad und viel Sonnenschein.

Auch der Montag fällt ähnlich aus und verwöhnt mit Temperaturen zwischen 22 und 24 Grad, wobei es teilweise etwas neblig und bewölkt sein kann.

Etwas kühler dürfte es im Kanton Solothurn werden, wo die Temperaturen am Samstag bei um die 20 und am Sonntag und Montag um die 21 Grad liegen dürften. Dies jeweils bei angenehmem Sonnenschein.

Ab 25 Grad ein Sommertag

Etwas wärmer wird es im Vergleich dafür in Basel, wo die Temperaturen von Samstag bis Montag zwischen 22 und 24 Grad liegen werden. Auch hier darf Sonnenschein erwartet werden.

Am wärmsten wird es während der kommenden Tage aber nicht in der Nordwestschweiz, sondern im Wallis und in Graubünden, wo Temperaturen um die 25 Grad erwartet werden. Damit werden die nächsten Tage beinahe nochmals sommerlich warm, da ein Tag ab 25 Grad als Sommertag gilt. 

Die herbstliche Wärme ist aber nur von kurzer Dauer. Bereits am Dienstag soll es mit Temperaturen um die 11 bis 16 Grad wieder merklich kühler und vor allem regnerisch werden. Anlass also genug, dieses Wochenende die Sonne nochmals zu geniessen – in den Bergen oder im Flachland. (kca)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1