Auf ihrem Fahrrad war die 64-jährige Frau am Mittwoch kurz vor 13 Uhr auf dem Trottoir entlang der Hauptstrasse in Mumpf unterwegs. In der Nähe der Kirche mündete dabei ein Auto von einer Ausfahrt in die Hauptstrasse ein. Die überraschte Velofahrerin erschrak und versuchte, auszuweichen. Dabei stürzte sie und erlitt Schürfungen, wie die Kantonspolizei mitteilt. Die Gestürzte liess sich später im Spital untersuchen.

Die Lenkerin des schwarzen Autos hielt an, entschuldigte sich und fuhr dann weiter. Die Kantonspolizei in Rheinfelden (Telefon 061 836 37 37) bittet die Frau, sich zu melden.