Laufenburg

Vandalen wüten auf Passagierschiff – grosser Sachschaden

Vandalismus in Schiff in Laufenburg

Vandalismus in Schiff in Laufenburg

Unbekannte haben ins Innere des Passagierschiffes MS Laufenburg eingebrochen und ihrer Zerstörungswut freien Lauf gelassen.

Letzte Woche sind Unbekannte in das Passagierschiff «MS Stadt Laufenburg» des Tourismusvereins Laufenburg eingebrochen und wüteten im Innenraum. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden.

Die Täter warfen den Anker über Bord, leerten beide Feuerlöscher und versenkten diese ebenfalls im Rhein. Die Laterne und die Sirene wurden aus ihren Halterungen gerissen. Der Schaden beläuft sich auf rund 10 000 Franken.

Viktor Jehle, Kassier Tourismusverein Laufenburg, sagt auf Tele M1: "Das ist für uns ein harter Schlag. Es ist schwierig zu verstehen, wie heute mit fremdem Eigentum umgegangen wird."

Die Polizei bittet die Bevölkerung, Beobachtungen unter 062 869 46 50 zu melden.

Meistgesehen

Artboard 1