Frick
Unbekannte klauen Audi und stecken diesen in Brand

In einer Autowerkstatt in Frick haben unbekannte Täter ein Auto, ein Segway und Bargeld entwendet. Später steckten die Täter das Auto in Brand. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Der Audi TT nach dem Brand

Der Audi TT nach dem Brand

Kapo AG

Am Freitagmorgen, gegen 6 Uhr, ging bei der Feuerwehr-Alarmstelle die Meldung über einen Brand in Ueken oberhalb von Egg ein.

Die Feuerwehr Herznach-Ueken stellte fest, dass ein Auto in Vollbrand stand. Die vollständige Zerstörung durch das Feuer konnte nicht mehr verhindert werden. Bei dem Auto wurden Beifahrertüre sowie alle vier Räder vorgängig demontiert und entwendet.

Eine Stunde später meldete ein Garagist aus Frick einen Einbruch. Die unbekannten Täter sind in der Nacht auf den Freitag über ein Fenster in eine Autowerkstatt eingebrochen.

Dabei wurde ein Audi TT (Occasionsfahrzeug) auf dem Vorplatz geklaut. Daneben erbeuteten die Täter einige hundert Franken Bargeld, ein Kontrollschilderpaar und einen Segway. Die Kantonspolizei teilte am Freitag mit, dass es sich beim Deliktsbetrag um einige zehntausend Franken handelt.

Bei dem durch den Brand zerstörten Auto handelt es sich offensichtlich um das entwendete Audi Cabriolet. Der Segway blieb bei dem Brand-Ereignisort in Ueken zurück.

Die Kantonspolizei ermittelt seit Freitagmorgen. Bisher liegen keine Erkenntnisse über die Täter vor. Die Kantonspolizei Frick sucht Zeugen. (ndö)

Audi TT nach dem Brand

Audi TT nach dem Brand

Kapo AG