Fricktal
Pikes präsentieren vielseitige Popsongs mit mehrstimmigem Gesang

CD-Taufe der Fricktaler/Basler Band Pikes diesen Samstag im Parterre in Basel: «Think about» heisst das Albums, das elf Songs enthält. Der Titelsong hat das Zeug zu einem Hit.

Walter Christen
Drucken
Teilen

Die neue CD der Fricktaler/Basler Band Pikes wird diesen Samstag im Parterre in Basel getauft (Konzertbeginn ist um 21 Uhr). Aufgenommen wurden die elf Songs, die sich auf der Scheibe befinden, im Proberaum der Formation und im Metronom Studio, wo auch der Mixdown erfolgte. Es ist ein kompaktes, vielseitiges Album entstanden, in dem der Bezug der Gruppe zum verspielten britischen Popsong klar zum Ausdruck kommt. «Uns verbindet die Liebe zu grossartigen Popsongs und der Spass an deren fantasievollen Ausarbeitung», sagen die vier Bandmitglieder einstimmig.

Musik und Gesang überzeugen

Die einzelnen Songs überzeugen denn auch durch die instrumentelle Besetzung und natürlich durch den mehrstimmigen Gesang, schön verspielte Melodien und ausgefeilte Arrangements. Als besonders eingängig erweist sich der Titelsong der CD: «Think about» hat das Zeug zu einem Hit.

Patrick Annen, der Schlagzeuger von Pikes, wohnt in Rheinfelden. Er ist Klassenlehrer an der Sekundarschule in Frick und bringt seine musikalischen Erfahrungen gerade im Zusammenhang mit der Vorbereitung der Zensurfeier im Juli ein. «Dann wird der Versuch gelingen, Lehrkräfte gemeinsam mit talentierten Schülern musizieren zu lassen», wie er der az Aargauer Zeitung erklärte. Pat Annen wirbelte übrigens seine Trommelstöcke schon für Outland, eine Formation, die in den 1990er-Jahren als heisseste Newcomer in Europa gehandelt wurden und die unter anderen als Vorband von Status Quo, Marillion, Del Amitri und The Pogues und als Headliner an der London Music Week auftraten. In den letzten Jahren zog er mit der Soul-Combo The Kitchenettes durch die Lande.

Gitarrist und Sänger Matthias Schaub war Kopf und Songwriter der legendären Basler Band Chain of Command. Eine Kultband von 1985, die hierzulande als Urgestein des New Wave gilt. Er war auch Produzent und Engineer des Lovebugs-Debüts «Fluff» und hat an diversen musikalischen Projekten teilgenommen.

Gitarrist Stefan Reinhardt hat die Lovebugs-EP «Starving» und das Album «Lovebugs» aufgenommen. Beide haben also den Fricktaler Adrian Sieber aus Möhlin, Sänger der Lovebugs, auf seinen frühen Lovebugs-Meilen begleitet.

Der Bassist Felix Beck - er wandert gerne im Fricktal - zupfte den Bass bei Chain of Command: Songs wie «Catching Brian» oder «Sometimes Darling» sind vor allem bekannt.

CD-Taufe mit Gastsängerin

Gastsängerin Janine Wagner, die an der CD-Taufe morgen Samstag mit Pikes auftritt, ist eine Fricktalerin. Sie war mit der Soulcombo «The Kitchenettes» in der Schweiz, Deutschland und in Tschechien auf Tournee. Sie hat dem soulverrückten Szene-Publikum den «Camelwalk» (Tanz) beigebracht.

Aktuelle Nachrichten