Mumpf

Nach Unfall mit E-Bike: Velofahrerin im Spital an ihren Verletzungen gestorben

Hier verunfallte die E-Bike Fahrerin schwer.

Hier verunfallte die E-Bike Fahrerin schwer.

Die E-Bike-Fahrerin, die am Mittwochmorgen in Mumpf verunfallte, erlag in der Nacht auf heute im Spital ihren schweren Verletzungen.

Die Kantonspolizei Aargau erhielt am Donnerstagmorgen die Nachricht, dass die 66-jährige Frau, eine Schweizerin aus dem Bezirk Rheinfelden, im Spital ihren schweren Verletzungen erlegen ist.

Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg hat bereits am Mittwoch eine Untersuchung eröffnet. Die Unfallursache ist Gegenstand der Ermittlungen.

Die Schweizerin kam am Mittwochvormittag in Mumpf mit ihrem E-Bike zu Fall, wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

Aktuelle Polizeibilder vom Juni 2019:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1