Rheinfelden
Kein OK-Präsident, kein Altstadtfest: Rheinfelder müssen auf Party verzichten

Weil kein Organisationskomitee zusammengestellt werden konnte, wird es in diesem Jahr in Rheinfelden kein Altstadtfest geben. In zwei Jahren wird aber wieder ein Altstadfest in Aussicht gestellt.

Drucken
Teilen
Die Altstadt von Rheinfelden

Die Altstadt von Rheinfelden

Erna Lang-Jonsdottir

Zwei Jahre ist es her, seit dem letzten Altstadtfest in Rheinfelden. Zwei Jahre wird es noch dauern, bis es vielleicht wieder eines eines gibt. Denn in diesem Jahr fällt es aus.

«Trotz grossen Anstrengungen ist es uns nach etlichen Gesprächen nicht gelungen, ein schlagkräftiges OK für das Altstadtfest 2014 zusammenzustellen, das nebst städtischem Personal auch mit externen Personen besetzt gewesen wäre», sagt Daniel Vulliamy, Leiter des Standortmarketings in der Rheinfelder Verwaltung gegenüber der «Neuen Fricktaler Zeitung».

Die Probleme hätten sich schon länger abgezeichnet, deshalb wurde der Festtermin von Juni auf September verlegt. Weil sich aber niemand als OK-Präsident finden konnte, wurde nun entschieden, das Fest ganz abzusagen.

Für Vulliamy sei aber klar, dass es im nächsten Jahr ein Jugendfest und in zwei Jahren wieder ein Altstadtfest geben wird.

Aktuelle Nachrichten