Laufenburg

Junior-Brot-Chefin 2019: Aargauerin gewinnt den nationalen Back-Wettbewerb

Aargauer Bäckerin ist die Beste

Aargauer Bäckerin wird Junior-Brot-Chefin.

Debora Weiss absolviert ihre Lehre bei der Bäckerei Maier in Laufenburg. Beim Brotbackwettbewerb in Kriens gewann die junge Aargauerin den Titel Junior-Brot-Chefin 2019.

Debora Weiss hat ihr Hobby zum Beruf gemacht, sie backt mit viel Leidenschaft. Das hat die junge Aargauerin nun auch am nationalen Brotbackwettbewerb bewiesen: sie holt den 1. Platz.

Ihr Können hat sie sich in der Lehre in der Bäckerei Maier in Laufenburg angeeignet, wo sie momentan ihr 3. Lehrjahr absolviert. «Ich bin sehr stolz, und jedes Mal, wenn ich darauf angesprochen werde, grinse ich über beide Ohren», sagt die Siegerin gegenüber dem Regionalsender TeleM1. «Es ist mega, dass ich das machen durfte, dass ich das geschafft habe und sich der Aufwand gelohnt hat.»

Ihre Berufsbildnerin Ursula Gerber hat Weiss dabei unterstützt, viel Hilfe hatte sie aber gar nicht nötig: «Sie hat fast das ganze Programm selber erarbeitet. Das einzige, bei dem wir noch helfen konnten war das Zeitmanagement und der Feinschliff der Endprodukte.»

Am Wettbewerb in Kriens musste die Aargauerin dann während fünf Stunden vier Produkte mit Urdinkel herstellen. Gestresst sei sie nie gewesen, sagt Weiss. Sie habe die letzten Monate jeden Tag nach der Arbeit und an den Freitagen geübt und ihre Rezepte verfeinert. «Dadurch war ich sehr gut vorbereitet und war nie nervös. Ich fühlte mich wohl bei meinem Plan.»

Das gute Gefühl des Gewinnens dienen der Aargauerin als Motivation für die nächste Herausforderung: Im Frühling stehen die Abschlussprüfungen an.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1