Sulz
Fricktaler Schreinerei zimmerte für «Happy Day»

Für die Sendung «Happy Day» hat das Schweizer Fernsehen einer leidgeprüften Familie aus Cham beim Umbau ihres Hauses geholfen. Einen entscheidenden Beitrag dazu hat auch die Schreinerei Weiss aus Sulz geleistet.

Drucken
Teilen
Die Mitarbeiter der Schreinerei Weiss GmbH werden bei den Umbauarbeiten von einen TV-Team gefilmt.

Die Mitarbeiter der Schreinerei Weiss GmbH werden bei den Umbauarbeiten von einen TV-Team gefilmt.

Zur Verfügung gestellt

Christa Wicki, 51, aus Cham hat schwere Zeiten hinter sich. Ihr Mann Sepp ist an einem Hirntumor erkrankt und nur wenige Wochen nach der Diagnose gestorben. Er hinterliess ihr und ihren beiden Töchtern ein Haus ohne Heizung, das selbst nach 26 Jahren Umbau noch nicht fertig ist.

Für die Rubrik «Ein Dorf hilft» in der Sendung «Happy Day» des Schweizer Fernsehen hat nun aber ein Team von Handwerkern der leidgeprüften Familie unter die Arme gegriffen und das Gebäude auf Vordermann gebracht.

Arbeiten dauerten zwei Wochen

Einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet hat auch die Schreinerei Weiss GmbH aus Sulz, wie Mitinhaber Lukas Weiss gegenüber der «az» einen Artikel der «Neuen Fricktaler Zeitung» bestätigt. Insgesamt zwei Wochen haben Weiss und seine Mitarbeiter beim Umbau mitgearbeitet.

Zum diesem Auftrag gekommen ist der Familienbetrieb aus dem Fricktal über den Verband Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten (VSSM), der seit Anfang dieses Jahres als Partner und Sponsor von «Happy Day» fungiert. Den Zuschlag für die Arbeiten an dem Haus erhielt schliesslich die Handwerkergruppe VirtuellBau, der die Schreinerei Weiss angehört.

Zusammenarbeit war angenehm

Zu den Details des Umbaus, der bereits Ende Januar stattgefunden hat, will sich Lukas Weiss vor der Ausstrahlung der Sendung nicht äussern. Er sagt aber, die Zusammenarbeit mit den TV-Leuten sei sehr angenehm gewesen. Die Arbeiten seien gut koordiniert gewesen und der Zeitplan «perfekt» aufgegangen. (bau)

«Happy Day», Samstag, 26. Februar, 20.10 Uhr SF 1.

Aktuelle Nachrichten