Fest
Frick feierte Jubiläum: Zum 25. Mal fand das Strassenfest statt

Das Strassenfest am Mittwoch war ein voller Erfolg. Ein Gefühl von Gemütlichkeit lag in der Luft: Für einmal war die Hauptstrasse nicht Verkehrsader, sondern Festmeile.

Tatjana Stucki
Drucken
Teilen
Es gibt viel zu tun vor dem Fest: Markus Stihl (links), Präsident des Verschönerungsvereins, kontrolliert den Aufbauplan für das Strassenfest. Tatjana Stucki

Es gibt viel zu tun vor dem Fest: Markus Stihl (links), Präsident des Verschönerungsvereins, kontrolliert den Aufbauplan für das Strassenfest. Tatjana Stucki

Der Duft von frischen Crêpes, würzigem Raclette oder gebratenem Fleisch stieg einem in die Nase, wenn man der Strasse entlang schlenderte. Bereits kurz nach 18 Uhr waren die Festbänke gefüllt und am Ende des Abends war klar: Auch in diesem Jahr war das Strassenfest ein voller Erfolg. Der guten Stimmung konnten die Wolken nichts anhaben.

Begonnen hat alles im Jahr 1991. Als Entschädigung für die achtmonatige Strassensperre organisierte der Verschönerungsverein zusammen mit dem Verkehrsverein am 14. August 1992 ein Fest für die Bevölkerung. Das war die Geburtsstunde des Fricker Strassenfestes.

Damals noch mit rund 800 bis 900 Besuchern und heute mit rund 2000 Besuchern ist eine erfolgreiche Entwicklung sichtbar. Das Event ist ein fester Bestandteil des Dorflebens. Doch das zweite Fest wäre beinahe nicht zustande gekommen, da die Bewilligung für die Strassensperre fast nicht mehr rechtzeitig eintraf.

30 Helfer, 15 Stände, 1 Abend

Die ersten Vorbereitungen für das grosse Strassenfest werden bereits im Mai getroffen. Zehn Vereine und 15 Stände waren diesmal vertreten. Festgarnituren für rund 1000 Personen wurden bereitgestellt und rund 30 fleissige Helfer beteiligten sich am Aufbau.

Das Strassenfest feierte seinen Geburtstag mit vielen Leckereien, gut gelaunten Besuchern und fröhlicher Musik von den Silver Birds aus dem Fricktal. Der organisierende Verschönerungsverein Frick (VVF) selber war dieses Jahr mit einer Bar und drei weiteren Ständen vertreten.

Entschieden, ob das Fest stattfindet oder verschoben wird, wird laut VVF-Präsident Markus Stihl immer am Montag um 18 Uhr. Und wenn es während dem Fest zu regnen beginnt? «Auch dann wird das Fest weitergeführt.»

Das Strassenfest musste laut Stihl noch nie verschoben werden und bis auf einen einzigen Ausfall fand es bisher immer statt. Man kann sich also auch in Zukunft auf die einzigartige Stimmung des Strassenfestes Frick freuen!

Aktuelle Nachrichten