Laufenburg

Die Zukunft des Kindergartens Wasentor ist weiter offen

Verliert die Altstadt den Kindergarten? Die Zukunft ist noch offen.

Verliert die Altstadt den Kindergarten? Die Zukunft ist noch offen.

Petitionäre sammelten über 230 Unterschriften für den Erhalt – daraufhin lud die Schulpflege zum Gespräch.

Die Schulleitung und die Schulpflege diskutieren in Laufenburg, den Altstadt-Kindergarten Wasentor aufzuheben und die Kinder in Neubau Vogtsmatt zu schicken. Dies sorgt für Kritik und eine Petition.

Anne Hauser, Mutter, Elternratsmitglied und Initiantin der Petition, sieht zum einen die Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg gefährdet. Zum andern kritisiert sie die ­Informationspolitik der Schule und sagt, eine Schliessung des Altstadtkindergartens laufe den Bestrebungen der Stadt zuwider, die Altstadt zu beleben. Die Liegenschaften, die im Rahmen des Altstadtkonzepts für viel Geld saniert würden, seien dann für Familien unattraktiv, so Hauser.

Die Ansicht der Petitionäre teilen viele Laufenburger. Innert rund zwei Wochen sind über 230 Unterschriften zusammengekommen, die den Erhalt des Kindergartens Wasentor fordern, wie Hauser sagt. «Viele der Unterzeichner haben keine Kinder im Kindergartenalter, machen sich aber auch Sorgen um die Sicherheit der Kinder und Attraktivität der Altstadt.» Nicht zuletzt aus diesem Grund appelliert Hauser auch an den Gemeinderat, Einfluss auf die Entscheidung zu nehmen.

Am Dienstag hatten die Petitionäre und weitere Interessierte Gelegenheit, ihre Anliegen gegenüber Schulpflege, Schulleitung und Gemeinderat zu äussern. Die Schulpflege hatte aufgrund der Petition kurzfristig zum Gespräch eingeladen.

«Die Petitionäre haben ihre Argumente engagiert vorgetragen. Man merkte, dass ihnen der Erhalt des Kindergartens ein wichtiges Anliegen ist», so Schulpflegepräsident Martin Steinacher. Er betonte, dass noch kein Entscheid gefallen sei. Es gelte nun noch weitere Involvierte, etwa die Lehrpersonen, einzubeziehen. Den Entscheid will die Schulpflege im Januar fällen. (mf)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1