Zeugenaufruf
Brand auf einem Balkon - Sachschaden von mehreren tausend Franken

In der Nacht auf Freitag brach auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses ein Feuer aus. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Es entstand allerdings ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Vermutlich wurde der Brand durch einen Feuerwerkskörper ausgelöst.

Vermutlich wurde der Brand durch einen Feuerwerkskörper ausgelöst.

AZ

Am Freitagmorgen, kurz nach Mitternacht, ging beim Feuerwehrnotruf die Meldung über einen Brand auf einem Balkon an der Bodenackerstrasse 6d in Sisseln ein. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte ein Brand auf einem Balkon im achten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses festgestellt werden. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr wurde ein Übergreifen der Flammen auf weitere Teile des Mehrfamilienhauses verhindert.

Die Bewohnerin befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht vor Ort. Beim Brand wurden keine Personen verletzt. Es entstand jedoch Sachschaden am Gebäude sowie am Mobiliar in Höhe von zirka CHF 10'000.00 Nebst der Feuerwehr Sisslerfeld sowie der Stützpunktfeuerwehr Frick standen die Polizei Oberes Fricktal sowie die Kantonspolizei Aargau im Einsatz. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Aufklärung der Brandursache aufgenommen. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte ein Feuerwerk, welches auf dem Balkon landete, ursächlich für den Brandausbruch sein.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum vorgenannten Fall machen können. Haben Sie Personen gesehen, welche im nahen Umfeld zum Brandobjekt Feuerwerk abschossen oder konnten Sie die Flugbahn von Feuerwerksraketen beobachten, dann werden Sie gebeten, sich beim Stützpunkt Frick der Kantonspolizei Aargau (062 871 13 33) zu melden. (has)