Rehmann Museum

Auf Tour durchs Museum mit Rehmanns Stimme im Ohr

Regula Laux, Erwin Rehmann und Cornelia Ackermann stellen die Audio Guides vor.

Regula Laux, Erwin Rehmann und Cornelia Ackermann stellen die Audio Guides vor.

Im Rehmann Museum in Laufenburg wird der Besucher neu auch mit Audio-Guide durch das Museum geführt. Erwin Rehmann erzählt Geschichten zu seinen Werken.

Das Laufenburger Rehmann Museum lädt nun neu auch ein auf Audio-Guide-Tour durch die Werkstatt, die Giesserei und den Skulpturengarten ein. Die Benutzer der Geräte erfahren nicht nur viel über die ausgestellten Skulpturen und Objekte.

«Bildhauer Erwin Rehmann ist ein begnadeter Erzähler. Wir haben deshalb mehrere Themenvertiefungen mit O-Tönen eingebaut», erklären Regula Laux, im Museum verantwortlich für die Kommunikation, und Cornelia Ackermann, künstlerische Museumsleiterin, bei der Vorstellung der elf neuen Geräte. Bei der Audio-Tour sind vorläufig jene Werke besprochen, die immer im Museum sind: Erwin Rehmanns Werke. Die Geräte sind kostenlos nutzbar, über eine Spende zur Deckung der Produktionskosten sind die Museumsverantwortlichen sehr dankbar. (sh)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1