Wohlen
Leinen los für Modellschiffbauer – die Wohler Badi wurde zum grossen Meer

Frachter, Segelboote, Fischkutter oder gar Kriegsschiffe aus aller Welt, halt eben im Kleinformat: Das Schaufahren des Aargauischen Schiffsmodellbau-Klubs stiess bei den Zuschauern auf reges Interesse.

Eddy Schambron
Drucken
Teilen
Sehr zur Freude der zahlreichen Besucherinnen und Besucher waren am Samstag immer Boote auf dem Wasser zu sehen.

Sehr zur Freude der zahlreichen Besucherinnen und Besucher waren am Samstag immer Boote auf dem Wasser zu sehen.

zvg

Das war für Schiffsmodellbauer und für viele Familien ein geschenkter Tag: Am Schaufahren des Aargauischen Schiffsmodellbau-Klubs (ASK) in Wohlen bereicherten am Samstag zahlreiche befreundete Klubs und weitere Schiffsmodellbauer mit ihren Schiffen den Anlass im Schüwo-Park. Das kam den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern zugute, weil sie eine enorme Vielfalt an Schiffsmodellen bestaunen und im Wasser fahren sehen konnten. Der Sonntag war dann weniger vom Wetterglück begleitet.

Das Schaufahren des ASK wurde, wegen zunächst noch unklaren Covid-Vorschriften, relativ kurzfristig angesetzt. Trotzdem, oder gerade deswegen, war die Beteiligung am Samstag erfreulich gross. Grund dafür dürfte auch gewesen sein, dass das ganze Jahr über keine vergleichbaren Anlässe von Schiffsmodellbau-Klubs durchgeführt werden konnten. Da das Schaufahren in Wohlen komplett draussen stattfinden konnte, mussten auch keine Zertifikate geprüft werden. Der Eintritt war frei.

In zwei grossen Festzelten konnten die zum Teil unglaublich aufwendigen Modelle der ASK-Mitglieder und befreundeten Klubs bestaunt werden. Selbst aus Italien und Frankreich waren Modellschiffbauer angereist, um ihre Schiffe in den Becken der Badi Wohlen fahren zu lassen. Im Nichtschwimmerbecken waren drei Hafenanlagen in unterschiedlichen Massstäben installiert. Es gab Mietboote für Kinder, Geschicklichkeitsfahren mit Mini-Tug-Booten, ein Schaufahren mit Dampfmodellen und selbstverständlich eine attraktive Tombola.

Vom Kutter bis zum Kriegsschiff waren in Wohlen Wasserfahrzeuge in allen Formen und Farben zu bestaunen.

Vom Kutter bis zum Kriegsschiff waren in Wohlen Wasserfahrzeuge in allen Formen und Farben zu bestaunen.

zvg

Schliesslich waren immer Schiffe ganz unterschiedlicher Art und Grösse – vom Passagierschiff und Yacht über Feuerlösch- oder Rennboot bis zu Fischkuttern und Kriegsschiffen - zur Freude der zahlreichen Besucherinnen und Besucher und nicht zuletzt der Kinder auf dem Wasser zu sehen.

Aktuelle Nachrichten