Niederwil
Thomas Peterhans ist Niederwils höchster Narr

Der Reusspark-Direktor und frühere Gemeindeammann wurde als Ehrenschränzer inthronisiert. Im alten Schulhaussaal nahm er das Fasnachtszepter entgegen. Peterhans hat das Fasnachts-Virus im Blut.

Lukas Schumacher
Drucken
Teilen
Ehrenschränzer Thomas Peterhans samt Mikrofon, Stoff-Papagei und närrischen Stubentigern. BN

Ehrenschränzer Thomas Peterhans samt Mikrofon, Stoff-Papagei und närrischen Stubentigern. BN

Thomas Peterhans trat Ende 2009 als Gemeindeammann zurück. Jetzt hat der Reusspark-Direktor die fraglos oberste lokale Gesellschafts-Sprosse erklommen. Im alten Schulhaussaal nahm er das Fasnachtszepter entgegen und wird Niederwil als neuer Ehrenschränzer durch die bevorstehende fünfte Jahreszeit unter dem Motto «Jambo Africa» führen.

Thomas Peterhans hat, wie fast alle Angehörigen der Peterhans-Dynastie, das Fasnachtsfestvirus im Blut. Zudem besitzt er eine zünftige Portion Humor und ein bestens geöltes Mundwerk. «Jetzt muss ich innert wenigen Tagen ausbügeln, was die Gemeinderäte in den letzten 13 Monaten verbockt haben», lästerte Peterhans beim Amtsantritt im voll besetzten alten Schulhaussaal. Die Herren Gemeinderäte sollen abdanken bis zum 9. März, und zwar zügig.

Kampf gegen Pferdeäpfel-Misere

Niederwils aktueller Gemeindeammann Walter Koch quittierte die Sprüche seines Vorgängers mit einem müden Lächeln. Koch übertrug dem neuen Ehrenschränzer einen happigen Auftrag: «Thomas Peterhans muss dafür sorgen, dass die Pferdebesitzer in Niederwil Ledersäcke anfertigen. Die Säcke sind jeweils bei Ausritten zu montieren. Unsere Strassen und Wege im Gemeindebann sind häufig mit Pferdeäpfeln bestückt. Das muss nicht sein.»

Gemeinderätlicher Busch-Tanz

Peterhans konterte mit einem Gegenauftrag, den der Gemeinderat an der Dorfplatzfasnacht vom 3. März auszuführen hat: «Die Herren Gemeinderäte müssen einen afrikanischen Busch-Tanz zu einem Song von Starsängerin Shakira zeigen.» Doris Hufschmid werde beim Einstudieren des Tanzes gewiss behilflich sein. Laut Peterhans müssen bei der Tanz-Zeremonie auf dem Dorfplatz nicht nur die Gemeinderäte mitwirken, sondern auch die Gemeindeverwaltungsangestellten, insbesondere die weiblichen. Denn der Anblick von tanzenden Damenwaden sei gewiss erwärmender.

Vierteilige Fasnacht

Die Fasnachtszeit in Niederwil fällt vierteilig aus. Den Auftakt macht am 2. März (Mittwoch) die Monster-Party mit 10 Guggenmusiken in der Turnhalle. Tags darauf, am 3. März (Donnerstag), gelangt die Dorfplatzfasnacht samt heisser Safari zur Austragung. Der Schränzerball am 5. März (Samstag) in der Turnhalle sowie die Uslumpete am 8. März (Dienstag) in den Beizli komplettieren das Niederwiler Programm.

Der neue Ehrenschränzer und seine vierköpfige Katzenschar suchen ein Plätzchen auf einem Wagen beim Fasnachtsumzug in Bremgarten vom 6. März. Wer Peterhans und Co. rollendes Asyl gewähren kann, soll sich bitte bei ihm telefonisch melden.

Aktuelle Nachrichten