Neujahrsapéro in Niederwil
«Mit Ihrer Stimme könnten Sie an den Gemeindeversammlungen das Zehnfache erreichen»

Mit viel Humor rief Gemeindeammann Walter Koch am Neujahrs-Apéro die Niederwiler dazu auf, sich für die Gemeinde zu engagieren.

Drucken
Teilen
Gemeindeammann Walter Koch betonte in seiner Neujahrsansprache, wie wichtig das Engagement jedes Einzelnen für die Gemeinschaft in der Gemeinde und darüber hinaus sei.

Gemeindeammann Walter Koch betonte in seiner Neujahrsansprache, wie wichtig das Engagement jedes Einzelnen für die Gemeinschaft in der Gemeinde und darüber hinaus sei.

Christian Breitschmid

Seit 20 Jahren feiern die Niederwiler ihre Gemeinde und das neue Jahr mit einem geselligen Apéro im alten Schulhaussaal. Gemeindeammann Walter Koch betrat kurz nach 16 Uhr die Bühne, in Begleitung von Trompeter Nicola Bütler, der die gut 80 Gäste im Saal mit einer samtfeinen Jazz-Improvisation auf die anschliessende Rede einstimmte.

Darin erinnerte Walter Koch an die Höhepunkte des vergangenen Jahres, vor allem in sportlicher aber auch in politischer Hinsicht. Ihm habe gerade die Hornkuhinitiative gezeigt, wie viel man in der gesunden Demokratie der Schweiz mit ganz wenig Stimmen doch anreissen könne. «Nutzt im neuen Jahr eure Chance und geht an die Gemeindeversammlungen», so sein Fazit, «denn es sind immer nur etwa zehn Prozent der Stimmberechtigten anwesend. Ihr könntet da mit eurer Stimme also das Zehnfache erreichen.»

Mit Freude schaute der Gemeindeammann nach vorne, denn auf Niederwil warte im Mai die Einweihung des neuen Schulhauses Riedmatt 3, und in allen weiteren Geschäften könne er sich auf eine «gute Gesprächskultur mit gegenseitigem Respekt» verlassen. (ian)

Trompeter Nicola Bütler Zum 20. Mal richtete die Gemeinde Niederwil einen Neujahrsapéro für die Einwohner des Dorfes aus. Gemeindeammann Walter Koch hielt dabei eine humorvolle Rede zum Jahr 2019.

Trompeter Nicola Bütler Zum 20. Mal richtete die Gemeinde Niederwil einen Neujahrsapéro für die Einwohner des Dorfes aus. Gemeindeammann Walter Koch hielt dabei eine humorvolle Rede zum Jahr 2019.

Christian Breitschmid

Aktuelle Nachrichten