Bremgarten
Mega-Laser in der Nacht schreckt Freiämter auf

Zur Eröffnung eines Bowling-Centers in Bremgarten zündete Vano Soleymani den «Skylaser». Die Folge: Anrufe bei der Alarmzentrale.

Merken
Drucken
Teilen

35 Kilometer weit reichte der grüne Strahl des Lasers, wie Vano Soleymani gegenüber TeleM1 erklärt. Doch er könnte noch viel weiter: «Mit diesem Laser wären bis 70 Kilometer wohl kein Problem.»

Damit der Laser-Spezialist das Gerät an diesem Abend in Gebrauch nehmen konnte, musste er mehrere Bewilligungen einholen.

Die Polizei kommt dann doch noch vorbei. Einige Bremgarter hatten bei der Alarmzentrale angerufen.

Soleymani vergleich Laser mit einem Messer. «Ein Laser kann gefährlich sein, wenn man keine qualifizierte Person hat, die ihn bedient.»

Vor einer Woche hatte er im Fricktal einen Laser zwischen Zeiher Homberg und Kaistenberg erstrahlen lassen – um Fotos zu machen. (ldu)