Tägerig

Heftige Kollision zwischen BMW und Mercedes – Totalschaden an beiden Autos

In Tägerig ereignete sich am Sonntagabend ein Unfall zwischen zwei Autos. Nach der heftigen Kollision wurden sechs Personen von drei Ambulanzen zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Am Sonntag gegen 16.20 Uhr verursachte ein Autolenker bei der Einmündung in eine Hauptstrasse einen Unfall. Der 55-jährige BMW-Fahrer mündete laut Kantonspolizei Aargau ungebremst in die Reusstalstrasse ein. Ein vortrittsberechtigter Mercedes näherte sich zeitgleich. Daraufhin kam es zu einem heftigen seitlich-frontalen Zusammenstoss. 

Während der BMW-Fahrer alleine im Auto sass, war der Mercedes mit fünf Insassen voll besetzt. Alle sechs Beteiligten wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Sie waren alle unverletzt. An beiden Autos entstand ein Totalschaden.

Dem 55-jährigen Unfallverursacher wurde der Führerausweis abgenommen. Die Kantonspolizei Aargau verzeigte ihn an die Staatsanwaltschaft.

Die Strasse blieb für die Rettungs- und Bergungsarbeiten bis gegen 18 Uhr gesperrt. Die Feuerwehr war zur Beseitigung ausgelaufenn Öls im Einsatz. Sie leiteten zudem den Verkehr um.

Aktuelle Polizeibilder:

(wue)

Meistgesehen

Artboard 1