Wohlen
Der Geschichtenerzähler zitterte nicht weil es so kalt ist

Auf dem Warenmarkt Wohlen konnte man sich nicht nur mit Köstlichkeiten eindecken, sondern auch Geschichten anhören. Der pensionierte Geschichtenerzähler Ueli Schär aus Lyssach schafft es sogar, Erwachsene in seinen Bann zu ziehen.

Nicole Nydegger
Merken
Drucken
Teilen
Ueli Schär erzählt Geschichten und spielt dazu auf seiner Zither.

Ueli Schär erzählt Geschichten und spielt dazu auf seiner Zither.

Nicole Nydegger

Wer den Warenmarkt Wohlen betritt, hat augenblicklich den Duft von gebrannten Mandeln und gebratenen Würsten in der Nase. Im Hintergrund hört man ein Trompetenspiel.

Trotz der Kälte, die man hier mit Glühwein bekämpfen kann, ist der Markt gut besucht. Es gibt vielerlei Süssigkeiten wie Magenbrot und Zuckerwatte, woran sich vor allem die jüngeren Marktbesucher ergötzen. In Sachen Lebensmittel kommen auch die Fleisch- und Käseliebhaber nicht zu kurz, aber auch Frühlingsrollen sind erhältlich.

Zu Besuch beim Erzähler

Das Spezielle an diesem Marktbesuch ist aber der pensionierte Geschichtenerzähler Ueli Schär aus Lyssach, der mit seiner Darstellung nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsene in seinen Bann zieht.

Während des Erzählens scheint er vollkommen in seinem Element aufzugehen. Seine Geschichten begleitet er dabei mit einer aussergewöhnlichen Akkordzither, die sowohl Dur als auch Moll spielt, ohne sie umstellen zu müssen.

Verschiedene Kindergärten, aber auch einzelne Kinder mit ihren Eltern besuchen das Zelt des Erzählers und lauschen seinen Geschichten, die er mit seinem berndeutschen Dialekt sehr sympathisch und melodisch vermittelt.

Im Zelt ist es angenehm warm, was nicht nur der heimeligen Atmosphäre dienen soll, sondern auch, um die temperaturempfindliche Akkordzither zu schützen. Ueli Schär zieht von Markt zu Markt, um diesen spannend und ansprechend mitzugestalten.

Es ist ihm ein Anliegen, die Messe zu erhalten. «In den letzten Jahren werden die Besucherzahlen solcher Märkte immer geringer und für die Standhalter wird der Verkauf somit weniger profitabel», sagt Schär.

Akkordzither-Unterricht

Ueli Schär bietet auch gratis Lektionen zum Spiel der Akkordzither an, wobei man ihn einfach kontaktieren kann. Schär meint: «Binnen einer Stunde sollte man dabei, auch als nicht talentierter Musiker, einfache Lieder spielen können, bei talentierteren Menschen geht es sogar noch schneller.»